Abschied von den 10.000 Dollar? Diese Trend Plus-Daten fassen die Zeiten der Top 10 Kryptowährungen zusammen – BTC, ETH, BCH

Ein prominenter Analyst glaubt, dass Bitcoin nie mehr unter 10.000 $ handeln wird

Die erste und größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Bitcoin (BTC), stieg zum ersten Mal seit drei Jahren über 16.000 $ und erreichte mit 16.494 $ einen neuen Jahreshöchststand. Bitcoin baute auf der Unterstützung bei 15.000 $ auf und hob über den Bereichswiderstand bei 15.500 $ hinaus ab, um über 16.000 $ zu handeln. Analysten meinten, dass diese letzte Etappe Bitcoin in Richtung 17.000 $ oder sogar 18.000 $ treiben wird, während einige den Rückzug von Bitcoin von den Jahreshöchstständen erwarten.

Die aggregierte Marktkapitalisierung stieg in den letzten sieben Tagen ebenfalls um fast 6 %, was darauf hindeutet, dass Crypto Genius Anlagen im Allgemeinen aufwärts gehandelt werden. Bitcoin trug am meisten zu den Gewinnen bei, wobei seine Marktkapitalisierung innerhalb des Zeitrahmens von 267 Milliarden Dollar auf 293 Milliarden Dollar stieg.

Gegenwärtig liegt die Dominanz von Bitcoin bei 64,7 %, so dass nur noch 35,3 % auf die Altcoins entfallen.

Basierend auf einem Trend, der von einem prominenten Twitter-Analysten festgestellt wurde, wird Bitcoin möglicherweise nie mehr bei 10.000 $ gehandelt, während die jüngsten Daten von On-Chain-Analysten Messari die Zeiten der Top 10 Kryptowährungen zusammenfassen.

Bitcoin wird derzeit bei $16.337 gehandelt.

Diese Trend Plus-Daten fassen die Zeiten der Top 10 Kryptowährungen zusammen

Ein prominenter Analyst glaubt, dass Bitcoin nie mehr unter 10.000 Dollar handeln wird. Er wies auf einen historischen Trend hin, bei dem der Preis, sobald er an mehr als 100 aufeinander folgenden Tagen ein bestimmtes Niveau erreicht hat, nie wieder zurückgekehrt ist. Dies wurde bei den Niveaus 1 $, 10 $, 100 $ und 1.000 $ beobachtet. Da Bitcoin vor kurzem das Gleiche mit 10.000 $ getan hat, könnte die gleiche Reaktion erwartet werden.

Das Stock-to-Flow-Modell von Plan B untermauert diese Behauptung weiter. Wie der Name schon sagt, ist der zu fließende Bestand eine Zahl, die die Anzahl der Jahre angibt, die der Vermögenswert bei der aktuellen Produktionsrate benötigt, um den aktuellen Bestand zu erreichen. Je höher diese Zahl ist, desto höher ist der Preis.

Die ketteninterne Analyseplattform Messari gab in den jüngsten Daten die Anzahl der Tage an, die die wichtigsten Kryptowährungen zu ihrem gegenwärtigen Preis verbracht haben, sowie die aus den Vorjahren berechneten prozentualen Gewinne.

Der jüngste Preis von Bitcoin (BTC) lag mit 16.320 $ nur 12 Tage lang in seiner gesamten 4.332-tägigen Geschichte auf diesem oder einem höheren Niveau, was nur 0,28 % seiner Lebensdauer entspricht. Des Weiteren wurde festgestellt, dass der Schlusskurs nur an 12 weiteren Tagen 16.320 $ überschritten hatte, von denen 10 vom 7. bis 20. Dezember 2017 stattfanden, wobei der höchste Schlusskurs am 16. Dezember mit 19.378 $ erreicht wurde. Somit würden Anleger, die BTC zum Allzeithoch von 20.089 $ kauften, immer noch 18,35 % weniger als am 16. Dezember ausgeben. Im Gegensatz dazu würden Anleger, die am 15. Dezember 2018 auf dem Tiefststand dieses Zyklus von 3.126 $ kauften, um 424% zulegen.

Von den anderen Top-10-Kryptowährungen kommt nur Chainlink (LINK) etwas näher an Bitcoin heran und bleibt 2,7 % seiner Lebensdauer über seinem derzeitigen Preis von 12,70 $. Der gegenwärtige Preis für Ethereum (ETH) von 464 $ wurde in der Vergangenheit nur 201 Tage überschritten, was mehr als 10% der gesamten 1.933 Tage seit der Geburt des ETH-Netzwerks ausmacht.

Die Preise von XRP, Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC), Binance Coin (BNB), Polkadot (DOT) und Cardano’s ADA liegen alle zwischen 9,7% und über 30% ihrer gesamten Lebensdauer. Der BCH rangiert höher als andere große Kryptowährungen, da er mindestens ein Drittel seiner gesamten Lebensdauer über seinem derzeitigen Preis von 258 Dollar geblieben ist.

Im Vergleich zu den Vorjahren bedeutet dieser Tag, dass Bitcoin-Investoren in den Jahren 2019, 2016, 2013 und 2010 Gewinne von 88%, 2.275%, 4.326% und satte 5.833.991% verzeichnen konnten.

Bitcoin ne parvient pas à atteindre une résistance à long terme

Le prix du Crypto Code (BTC) a considérablement augmenté pendant la semaine du 1er au 9 novembre, atteignant presque un niveau de résistance à long terme crucial à 16 150 $.

Bien que des baisses à court terme puissent se produire, le prix devrait finalement atteindre cette résistance dans un avenir proche.

Bitcoin s’approche de la résistance à long terme

Le prix du Bitcoin a considérablement augmenté la semaine dernière et a atteint un sommet de 15 968 dollars. La BTC a créé un chandelier haussier avec une très petite mèche supérieure, ce qui suggère que les vendeurs n’ont pas assez de force pour faire baisser le prix.

Ce prix n’était que légèrement inférieur à la zone de résistance principale de 16 145 $, ce qui correspond au niveau de 0,786 Fib de l’ensemble de la baisse mesuré à partir du prix record de décembre 2017.

De plus, les indicateurs techniques ne montrent pas encore de faiblesse, et le MACD et le RSI sont tous deux en hausse. Bien que le RSI soit suracheté, il n’y a pas de divergence baissière dans l’un ou l’autre des indicateurs, il est donc probable que la tendance à la hausse se poursuive à long terme.

Une sortie du niveau de résistance de 16 145 $ pourrait ouvrir la voie à un mouvement jusqu’au prix record de près de 19 700 $.

Mouvement futur

Tout comme le graphique hebdomadaire, le graphique quotidien ne montre pas de signes clairs de faiblesse. Alors que le prix semble avoir commencé un mouvement à la baisse le 7 novembre, il a suivi ce mouvement à la hausse en créant un motif haussier perçant le jour suivant (souligné ci-dessous) et s’est fermé près du sommet du chandelier baissier précédent.

De même, les indicateurs techniques montrent des niveaux surachetés mais pas de divergence baissière, signe que le mouvement haussier pourrait se poursuivre.

Dans le graphique à court terme sur deux heures, le prix a déjà franchi une ligne de résistance descendante (en pointillés) et l’a validé comme soutien par la suite.

Il est donc possible que la CTB suive une ligne de soutien ascendante, qui coïncide actuellement avec la zone de soutien mineur de 15 100 $.

Les indicateurs techniques sont toujours haussiers puisque le MACD est supérieur à 0 et en augmentation, tandis que le RSI est supérieur à 50.

Par conséquent, alors que le prix pourrait diminuer à court terme, éventuellement pour valider la zone de 15 100 $ et la ligne de soutien ascendante, il est prévu de faire une nouvelle tentative pour dépasser 16 150 $.

Conclusion

En conclusion, le prix de la BTC tente de trouver un soutien après avoir remonté une hausse considérable au cours de la semaine dernière. Une fois le soutien testé, le mouvement à la hausse devrait se poursuivre.

Pour consulter la précédente analyse Bitcoin de BeInCrypto, cliquez ici !

Avertissement : Le trading de cryptocurrences comporte un niveau de risque élevé et peut ne pas convenir à tous les investisseurs. Les opinions exprimées dans cet article ne reflètent pas celles de BeInCrypto.

Kraken’s Position on the Likely Hard Fork of Bitcoin Cash

Kraken is the latest cryptocurrency exchange to disclose its position on the potential division of the Bitcoin Cash chain.

The exchange says it supports Bitcoin Cash Node in the event of a split.

If Bitcoin Cash ABC attracts more than 10% of the hashing power, Kraken will credit users with newly created coins.

The main cryptocurrency exchange Kraken will support Bitcoin Cash Node if a split in the BCH chain occurs this month. The trading platform will only credit users with Bitcoin Cash ABC if it manages to attract noticeable hashing power after the introduction of a controversial network upgrade on November 15.

Exchanges and other cryptocurrency companies continue to reveal their own positions in the face of any upcoming chain split. So far, the responses have been varied.

Another hard fork?

The cryptocurrency industry increasingly expects a new division of the Bitcoin Cash chain later this month. A controversial and apparently marginally supported network upgrade threatens to create two versions of Bitcoin Cash. Those responsible for the change plan to implement it on November 15.

The upgrade is focused on the issue of developer funding. Some community members support an 8% developer payout taken directly from bulk rewards.

Meanwhile, others disagree, arguing that bulk rewards shouldn’t fund developers. Those in favor of a hard fork to bring in an integrated development fund form the Bitcoin Cash ABC camp. Meanwhile, opponents support the implementation known as the Bitcoin Cash Node.

Assistance Kraken

Kraken is the latest exchange to announce its position on the issue. The cryptocurrency trading platform, which recently became the first to boast a banking license, said in a blog post that it will support Bitcoin Cash Node regardless of the outcome of the hard fork.

The exchange says it will refer to Bitcoin Cash Node as “Bitcoin Cash”. It will also continue to use the symbol “ BCH ” for the implementation of the non-developer fund. It justifies its position by referencing 70% of network signaling support for Bitcoin Cash Node versus less than 1% for Bitcoin Cash ABC.

Kraken will only support Bitcoin Cash ABC if it attracts at least 10% of the total hashing power of Bitcoin Cash Node. He adds that it may not support full Bitcoin Cash ABC trading.

If the new version attracts enough hashing power, the exchange will credit users holding BCH at the time of the split of an equal number of Bitcoin Cash ABC. However, Kraken’s support may be limited to only allowing withdrawal of funds.

If he takes over the implementation of the development fund, he will do so under the symbol “BAB”, referring to the asset as “Bitcoin Cash ABC”. The exchange recommends that these Bitcoin Cash margin traders close their positions before the fork.

Bitcoinin korkeammat korkean tason näytöt kuinka heikoista Fiat-valuutoista on tulossa

Viikonloppuna Bitcoin asetti keskeisen korkeamman tason.

Ja vaikka salakirjoitus onkin vetäytymässä hieman tämän viikon vaalien epävarmuuden takia, vahvistettu nousutrendi voi saada selkeän taivaan tulevina viikkoina.

Kerroiko korkeamman korkeamman puute muissa huippuvaluutoissa kuitenkin toisen tarinan Bitcoinista – joka sen sijaan korostaa dollarin heikkoutta enemmän kuin kryptovaluutan vahvuus?
Suosituin salausvaluutta asettaa lopulta korkeamman ensimmäisen kerran Bull Market Peakin jälkeen

Investopedian mukaan nousutrendin määritelmä on „kokonaishinta, joka on korkeampi, mikä on seurausta korkeammista heilahduksista ja korkeammista heilahduksista“. Bitcoinin korkeampi matala musta torstai, niin pelottava kuin tuo päivä on voinut olla, oli yksi askel trendin muuttamiseksi laskevasta nousuun.

Palapelin toinen osa tuli esiin viikonloppuna, kun Halloween ja täysikuu Bitcoin-hinta räjähti aina 14100 dollariin BTCUSD-parin huipulla.

Onko heikko dollari todella vastuussa Bitcoinin korkeammasta korkeudesta?

14 000 dollarin BTC on itsessään merkittävä, mutta se asettaa myös ensimmäisen korkeamman korkean ajanjakson joulukuusta 2017 lähtien. Kuukausittainen kynttilä sulkeutui 13800 dollarin avainresistanssitason alapuolelle. Kun tämä taso puhdistetaan, teknisen analyysin mukaan ainoa jäljellä oleva vastus on 20 000 dollaria.

Dollarin lasku: Bitcoin ei ole enää uusissa korkeissa euroissa, jeneissä ja muissa

Härät ovat juhlineet Bitcoinin korkeampaa korkeutta ja sitä, mitä he uskovat vahvistuneen nousutrendin. Mutta valitettavasti kryptovaluutta ei ole pystynyt asettamaan korkeampaa korkeutta muihin johtaviin maailman fiat-valuuttoihin nähden, mikä viittaa siihen, että ehkä se on dollarin heikkous uuden hintahuipun takana eikä odotetun nousutrendi.

Euroa vastaan ​​Bitcoin ei pystynyt asettamaan korkeampaa. Englannin punta nousi myös avainasemasta lyhyeksi.

Johtava kryptovaluutta ei pysty asettamaan korkeampaa korkeutta euroon nähden

Kaikki valuutat käyvät kauppaa eri arvoilla, joten ei ole yllättävää nähdä vaihteluiden välillä, missä salausomaisuus on verrattuna muihin varoihin. Bitcoin on jopa asettanut uuden kaikkien aikojen ennätyksen muihin globaaleihin valuuttoihin, kuten Brasilian realiin.

Ero johtuu näiden muiden valuuttojen heikkoudesta, jolloin Bitcoin saa ylivallan. Vahvempia valuuttoja, kuten alla kuvattua jeniä, vastaan ​​Bitcoin ei jälleen onnistunut vahvistamaan nousutrendiä.

Japanilaiset salaussijoittajat eivät ole yhtä vakuuttuneita vai onko jeni vahvempi kuin dollari?

Greenbackin maailmanlaajuisen varantovaluuttaroolin vuoksi dollari käy kauppaa kaikkia muita varoja vastaan ​​ja on perusvaluutta, jolla valuuttakurssit asetetaan.

Dollarin määräävän aseman takia BTCUSD on kaavio, joka on tärkein, huolimatta siitä, että muissa valuutoissa ei pystytä tuottamaan korkeampaa korkeinta ylärajaa.

DeFi-Münzen Yearn.finance (YFI) und Uniswap (UNI) fallen trotz ETH-Aufschwung um 10%

Der Bereich der dezentralisierten Finanzen (DeFi) hat in den letzten Tagen und Wochen trotz einer Bitcoin-Kundgebung eine extreme Korrektur erfahren. Die führenden Kryptowährungen in diesem Bereich sind jetzt um über 70% von ihrem Allzeithoch (im Durchschnitt) gefallen, während die BTC in den letzten zwei Wochen um 30% zugelegt hat.

Zum einen ist Yearn.finance (YFI), eine DeFi-Spitzenmünze, gegenüber ihrem Allzeithoch um rund 20% gefallen. YFI erreichte vor etwa zwei Monaten einen Höchststand von 44.000 Dollar, als die Käufer massenhaft in den Markt strömten, obwohl die darauf folgende Korrektur schwerwiegend war, da die frühen Investoren verkauft wurden. Zum einen hat einer der eifrigsten Anhänger der DeFi-Münzen seinen gesamten Münzvorrat liquidiert, wie aus den Daten in der Kette hervorgeht.

Top-DeFi-Münzen stürzen weiter ab

Die Top-DeFi-Münzen stürzen trotz der Preisstärke von Bitcoin und Ethereum weiter ab. Die ETH legt weiter zu, nachdem die Entwickler des Upgrades heute den ETH2/Serenity Deposit Contract veröffentlicht haben.

Uniswap, Yearn.finance und Aave sind in den letzten 24 Stunden stark zurückgegangen. Die UNI von Uniswap ist mit -12,5% im vergangenen Tag die DeFi-Großmünze mit der schlechtesten Performance. Die UNI leidet unter den rückläufigen Volumina an der Uniswap-Börse, was sich auf die Protokolleinnahmen auswirkt, die demnächst an die Inhaber von Wertmarken verteilt werden.

Dieser jüngste Rückgang trägt nur zu einer extrem schwachen Flugbahn bei, in der DeFi-Münzen in den letzten zwei Monaten gehandelt wurden.

Der Rückgang der DeFi-Münzen erfolgt trotz extrem starker Fundamentaldaten, einschließlich einer steigenden Zahl von Einlagen in das Ökosystem und einer Reihe wichtiger fundamentaler Entwicklungen.

Sturz noch nicht erfolgt?

Dieser zerschlagene und zerschrammte Raum wird nach Ansicht der Fondsmanager in den kommenden Wochen voraussichtlich noch mehr an Kraft verlieren.

Ari Paul, CIO und CEO von Blocktower Capital, erinnerte seine Anhänger kürzlich daran, dass der Kauf einer Anlageklasse, die 85% unter ihrem Allzeithoch liegt, keine Garantie dafür ist, dass man den Tiefpunkt gekauft hat:

„Schon 85% Verlust? Das ist ein Punkt, an dem man *anfangen* sollte, nach Wert zu suchen, aber denken Sie daran, dass der Rückgang von 85% auf 95% Rückgang ein weiterer Verlust von 65% ist“.

Es scheint auch eine allgemeine Aufwärtsstimmung für Bitcoin zu geben, was die Altcoin-Renditen komprimieren sollte. Es wird erwartet, dass BTC Altcoins stark übertreffen wird, wenn die führende Krypto-Währung rasch aufwertet.

Bitcoin cracks $ 12,000 – what analysts now fear

Bitcoin rose above $ 12,000 on Wednesday for the first time since August 2020, but it signals an impending price correction because it is now in what is known as an „overbought“ range.

Bitcoin’s 14-day Relative Strength Index readings surged above 70 – a level above which an asset’s bullish trend is considered overused. Although this does not mean a price crash, it certainly indicates that the cryptocurrency could, in the best case, experience a consolidation or a retracement.

The last three RSI retracements from overbought zones this year coincided with one major price crash and two consolidation moves

In early February 2020, the RSI peaked at 74.33, which was later followed by a huge drop – from $ 10,522 to as low as $ 3,858. Meanwhile, Bitcoin Billionaire moved in a sideways range with a bias towards the bulls on the subsequent overboughts.

With that, the cryptocurrency found itself in a contradicting scenario as its price tries to hold $ 12,000 as support.

Bullish theories

Some analysts expect Bitcoin price to continue climbing despite its overbought status. A pseudonymous analyst estimates that BTC / USD could march towards $ 15,000 – nearly a thousand dollars above its 2019 high.

Meanwhile, Bitcoin bull Pierre Rochard also spoke on the subject. He recalls the recent investments of large institutions in Bitcoin (MicroStrategy, Square, etc.) and adds that more companies would “panic” buy the cryptocurrency in exchange for their unprofitable investments. Extracts:

“Square only bought $ 50 million worth of Bitcoin. They will buy more in a panic. And finally, [Apple] will panic buy. Holding and rolling fiat-denominated fixed income „cash equivalents“ with short maturities is financially irresponsible due to inflation. „

Logan Han, a daytrader cum market analyst, also estimates Bitcoin at $ 20,000 (the all-time high) if the cryptocurrency manages to hold or consolidate over $ 12,000.

„The lower $ 12K region is a historically crucial price range for Bitcoin,“ explains Han. And:

„If BTC can take a leap here and hit $ 14,000, there will be nothing stopping BTC from going straight to $ 20,000.“

Coinbase wants to support two Bitcoin developers with grants

Coinbase has decided to sponsor at least two crypto core developers who are part of the crypto community. The search for scholarship holders began on October 15, 2020.

On October 15, 2020, the crypto trading platform Coinbase announced it would sponsor at least two Bitcoin developers who contribute directly to the Bitcoin Core codebase or to closely related Bitcoin projects.

The company’s goal is to create “an open financial system” for everyone

We believe that helping the crypto economy to connect and grow is vital to building an open financial system for the world. Our Crypto Community Fund aims to grow and improve the entire crypto industry while making it easier and safer for everyone to use. If successful, we intend to expand the program to other types of projects and crypto communities.

In the following, Coinbase turned to the community. Bitcoin core developers can now be advertised or nominated for sponsorship. The incoming suggestions would then be judged by current Bitcoin Core developers and key community members. The final decision will be made by Coinbase itself. Coinbase commented on the appeal as follows:

We are happy to fund projects almost anywhere in the world. While we’d like to focus on one-year developer grants, we also encourage people or teams with shorter projects to apply. If successful, we hope to grow the Crypto Community Fund over time.

Coinbase’s “openness” under discussion

On September 27, 2020 expressedBrian Armstrong, Coinbase’s Chief Executive Officer, on the company’s internal values. He spoke out in favor of a kind of political ban on discussion. BTC ECHO reported at the time. Armstrong Ars said that one should be careful not to lose sight of one’s goal. After all, Coinbase is a for-profit company. He also wants his employees to distance themselves from political and social discussions and to concentrate explicitly on their own products and customers.

I want Coinbase to focus on achieving its mission because I believe that this is how we can have the greatest impact on the world.

Jack Dorsey, co-founder of the payment company Square, criticized Armstrong’s statements. His corporate policy views of not debating politics at work would fundamentally contradict the purpose of cryptocurrency like Bitcoin . Meanwhile, Dorsey welcomed off via Twitter for promoting the Bitcoin Core developers.

Nieuw rapport Sheds Licht op Bitcoin Mining Energieverbruik

Sinds bitcoin voor het eerst op het toneel verscheen, hebben velen betoogd dat het proces van het ontginnen van bitcoin en andere cryptocurrencies het milieu veel moeite heeft gekost. Velen beweren dat het mijnbouwproces veel te veel elektriciteit vereist en dat de energie die wordt verspild aan dergelijke frivole operaties bijdraagt aan de klimaatverandering en andere gevaren voor het milieu.

Gebruikt Bitcoin Mining veel energie? Nou, het is ingewikkeld…

In het verleden zijn hier veel studies over gemaakt. Er wordt vaak gezegd dat het land IJsland meer energie nodig heeft om bitcoin te delven dan om zijn vele huizen van stroom te voorzien, terwijl andere studies suggereren dat bitcoin-mijnbouw evenveel koolstof – mogelijk meer – uitstoot als de hele stad Las Vegas, Nevada.

Sommigen hebben echter betoogd dat deze studies buiten proportie worden opgeblazen. Ze zeggen dat bitmuntenmijnbouw niet meer elektriciteit vereist dan enig ander standaardonderdeel, en dat het energieverbruik van het proces bij lange na niet zo slecht is als sommigen zeggen. De vraag is dus welk argument waar is? Is bitcoin loophole-mijnbouw schadelijk voor het milieu door overmatig energiegebruik, of worden al deze beweringen buiten proportie geblazen?

Wel, het blijkt dat dit een soort tweezijdige vergelijking is. Een nieuwe studie suggereert dat, terwijl crypto-mijnbouw inderdaad grote hoeveelheden energie vergt, velen energie uit hernieuwbare bronnen gebruiken, wat helpt om het milieu weer op gang te brengen. Een rapport van het Cambridge Center for Alternative Finance (CCAF) beweert het volgende:

Ongeveer 76 procent van de hasjers gebruiken hernieuwbare energie om hun activiteiten te voeden, met waterkracht de nummer één bron op 62 procent. Windenergie en zonne-energie worden inmiddels voor respectievelijk 17 procent en 15 procent gebruikt.

Op het eerste gezicht lijkt dit goed nieuws. De meeste mijnwerkers lijken aan de verantwoordelijke kant te staan en doen hun deel om energie te besparen en de planeet te helpen. Het cijfer van 76 procent is echter niet helemaal representatief voor wie zich inzet voor het gebruik van hernieuwbare energie. In het verslag staat verder:

Het cijfer van 76 procent verwijst naar het aandeel hasjers die op elk moment hernieuwbare energie gebruiken. Geschat wordt dat slechts 39 procent van het totale energieverbruik van hasj’s afkomstig is van duurzame energie.

We willen de energie, maar het is er niet…

Met andere woorden, hoewel er zeker verschillende mijnwerkers zijn die hernieuwbare energie willen gebruiken voor hun activiteiten, is de hoeveelheid hernieuwbare energie die beschikbaar is voor deze projecten beperkt. Het maakt dus niet uit hoe bewust de mijnwerkers zijn van het milieu. Het feit is dat de energie die ze nodig hebben niet aan hen wordt geleverd.

Een van de grote problemen komt uit Zuidoost-Azië, waar veel van de huidige bitcoin en crypto-mijnbouwactiviteiten zijn gecentreerd. Deze en andere operaties zijn nog steeds erg afhankelijk van goedkope kolenbronnen, wat het werk doet, maar uiteindelijk bijdraagt aan een hogere CO2-voetafdruk.

Der Bitcoin-Preis erreichte nicht mehr als 10.800 USD und begann erneut zu sinken.

Ethereum fiel um 5% und testete die Unterstützung von USD 335, XRP pendelte sich unter USD 0,250 ein.
EGLD, LEND, YFI und UNI sind heute um etwa 15% gefallen und Bitcoin Pro konnte den Widerstand von USD 10.800 nicht überwinden, was zu einer erneuten Abwärtswelle führte. BTC handelte unter der 10.650 USD-Unterstützung und testete sogar die 10.550 USD-Unterstützungszone. Der Preis konsolidiert derzeit (08:30 UTC) Verluste über USD 10.550 und bleibt dem Risiko weiterer Verluste ausgesetzt.

In ähnlicher Weise zogen sich die meisten wichtigen Altmünzen von wichtigen Hürden zurück und begannen einen erneuten Rückgang, darunter Ethereum, XRP, Litecoin, Bitcoin-Cash, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX und ADA. ETH/USD ging vom Widerstand von USD 355 stark zurück und testete die Unterstützung von USD 335. XRP/USD trimmte all seine gestrigen Gewinne und pendelte sich unter dem Pivot-Level von USD 0,250 ein.

Bitcoin und Altmünzen mit Anzeichen einer bärischen Fortsetzung 101

Bitcoin-Preis

Nach einem weiteren gescheiterten Versuch in der Nähe von 10.800 USD begann der Bitcoin-Preis erneut zu sinken. Die Bären konnten die BTC unter USD 10.650 drücken, aber die Bullen verteidigten die Unterstützung von USD 10.550. Der Preis konsolidiert derzeit die Verluste, mit einem sofortigen Widerstand bei USD 10.680. Der Hauptwiderstand liegt immer noch nahe der Marke von USD 10.800.
Sollte sich der Kurs nicht höher erholen, bestehen Chancen auf weitere Abwärtsbewegungen unterhalb der Unterstützung von USD 10.550. In diesem Fall könnten die Bären einen Test der USD 10.250-Unterstützung anstreben.

Ethereum-Preis

Auch der Äthereumpreis schaffte es nicht, eine größere Hürde nahe der Marke von 355 USD zu nehmen. Die ETH ging um fast 5% zurück und testete sogar die Hauptunterstützungsebene von USD 335. Sie korrigiert nach oben, aber sie könnte auf ein starkes Verkaufsinteresse nahe den Niveaus von 345 USD und 350 USD treffen.
Die Unterstützung von 335 USD hält den Schlüssel auf kurze Sicht. Sollte die ETH nicht über 335 USD bleiben, könnte sie einen stärkeren Rückgang in Richtung des Unterstützungsniveaus von 310 USD auslösen.

Bitcoin-Bargeld, Kettenglied und XRP-Preis

Der Barzahlungspreis von Bitcoin scheint in einer Spanne zwischen 210 USD und 220 USD gehandelt zu werden. Ein ordentlicher Abschluss über dem Widerstand von USD 220 könnte einen stetigen Anstieg auslösen. Umgekehrt könnte sich der Preis in Richtung des USD 200-Griffs nach unten bewegen. Weitere Verluste könnten die Käufer unter Umständen stark unter Druck setzen.

Chainlink (LINK) scheint in diesem Monat einen wichtigen Spitzenwert zu bilden und handelt jetzt deutlich unter 10,00 USD. Die erste große Unterstützung liegt nahe dem Niveau von USD 8,50, unterhalb dessen es reale Chancen für einen weiteren Test der USD 8,00-Unterstützung gibt. Die nächste große Unterstützung liegt nahe dem Niveau von USD 7,20.

Der XRP-Kurs konnte sich nicht über 0,255 USD einpendeln und begann einen erneuten Rückgang. Er durchbrach das Pivot-Level von 0,250 USD und testete sogar die Unterstützung von 0,245 USD. Jeder weitere Verlust könnte den Kurs in Richtung der Unterstützung von 0,240 USD führen. Auf der oberen Seite könnten die 0,250 USD in den nächsten 2-3 Sitzungen als Widerstand wirken.

Der Markt für andere Altmünzen heute

In den letzten drei Sitzungen gingen viele Altmünzen mit geringer Kapitalisierung um mehr als 10% zurück, darunter EGLD, LEND, YFI, UNI, KSM, TMTG, LRC, BAL, OCEAN, UMA, SXP, SOL, EWT, NXM, OXT und COMP. Umgekehrt legte EOS um 5% zu,

Insgesamt sah sich der Bitcoin-Preis mit einer weiteren Ablehnung von fast 10.800 USD konfrontiert. Die BTC handelt jetzt in der Nähe einer großen Unterstützungszone bei 10.550 USD, unterhalb dieser Grenze besteht die Gefahr eines starken Rückgangs auf 10.250 USD oder sogar 10.000 USD.
_____

Krypto-Swaps und Tauschgeschäfte

Krypto-Swaps und Tauschgeschäfte, die Sie jetzt auschecken sollten

Wir sehen derzeit eine Reihe verschiedener Kryptowährungen, die versuchen, ihre Wurzeln in der globalen Finanzlandschaft zu schlagen. Damit wächst auch die Nachfrage nach Plattformen, die den Austausch von Krypto-Benutzern zwischen verschiedenen Vermögenswerten ermöglichen.

Krypto-Swaps und -Austausch ermöglichen es dem durchschnittlichen Krypto-Benutzer, jederzeit einfachen Zugang zu verschiedenen Krypto-Währungen zu haben. Die Krypto-Tauschgeschäfte bei Bitcoin Profit dienen in erster Linie dem Kauf und Verkauf von Münzen im Tausch gegen Fiat-Währungen, aber viele Krypto-Tauschplattformen ermöglichen es den Benutzern auch, eine Art von Münzen gegen eine andere einzutauschen.

Mittlerweile erleichtern Krypto-Swaps den schnellen und einfachen Tausch von einem Krypto-Asset gegen ein anderes ohne Verwendung von Fiat-Währungen. Es gibt verschiedene Gründe für Krypto-Swaps und -Tausch, wie das Ausprobieren eines neuen Krypto-Assets, die Reaktion auf Marktereignisse oder der Rückzug von einem instabilen Asset.

Es gibt zwei Arten von Krypto-Tauschgeschäften: Zentralisierte Börsen (CEX), bei denen es sich um traditionelle Börsen handelt, bei denen ein Dritter die Börse betreibt, und dezentralisierte Börsen (DEX), eine neue Art von Börsen, die sich auf intelligente Verträge statt auf einen Dritten stützt.

In diesem Artikel lernen Sie einige der wichtigsten Plattformen für Krypto-Swaps und -Austausch sowie deren wichtige Merkmale kennen. Ob Sie zum ersten Mal Krypto-Währungen kaufen oder ein erfahrener Enthusiast auf der Suche nach etwas Neuem sind, auf dieser Liste ist etwas für Sie dabei.

Finanzen

Die Finanzwirtschaft ist zweifellos die weltweit führende zentralisierte Börse. Sie rühmen sich selbst als „Die größte Krypto-Börse nach Handelsvolumen und eine der schnellsten“. Benutzer können Bitcoins und Altcoins mit über 40 verschiedenen Fiat-Währungen über die Plattform kaufen. Wenn Sie ein Krypto-Neuling auf der Suche nach etwas Verlässlichem und praktisch Narrensicherem sind, könnte Binance ein guter Ausgangspunkt sein.

Binance bietet die Möglichkeit, mit über 100 Arten von Kryptowährungen zu handeln, und eignet sich gut für jede Person, die zu niedrigen Gebühren kaufen und verkaufen möchte. Sie verfügen über eine eigene Binance-Kette und eine Binance-Münze (BNB), die an mehreren Börsen weit verbreitet ist und zur Bezahlung von Gebühren an der Börse verwendet werden kann.

Uniswap

Uniswap beschreibt sich selbst als „ein Protokoll für den Austausch von ERC-20-Tokens auf Ethereum“. Uniswap wurde am 2. November 2018 ins Leben gerufen und gilt heute als das führende DEX. Es funktioniert, indem es über eine Reserve von Token verfügt, die von Liquiditätsanbietern stammen. Wenn ein Swap durchgeführt wird, erhält der Benutzer Münzen aus den Reserven. Uniswap verfügt über eine Open-Source-Frontend-Schnittstelle für Händler und Liquiditätsanbieter und hat sich dem dezentralen Tausch von Vermögenswerten verschrieben.

Jeder kann über Uniswap schnell zwischen der ETH und jedem ERC-20-Token tauschen. Benutzer können auch durch die Bereitstellung von Liquidität Gebühren verdienen.

Durch die Nutzung intelligenter Verträge ist Uniswap in der Lage, autonome On-Chain-Transaktionen zu Grenzkosten anzubieten, ohne dass Gebühren für die Börsennotierung anfallen, keine einheimischen Token benötigt werden und die günstigsten Gaskosten aller DEX. Uniswap wurde im Mai 2020 offiziell auf die Version 2 mit neuen und verbesserten Funktionen wie Token-Pools von ERC-20 bis ERC-20, einheimische Preisorakel und Flash-Swaps aktualisiert.

Münzbasis

Coinbase wurde 2012 gegründet und ist heute eines der größten Kryptowährungsunternehmen, das in 102 Ländern vertreten ist und einen der einfachsten und schnellsten Kaufprozesse wie bei Bitcoin Profit anbietet. Bei Coinbase können Sie Bitcoin sowie 20 weitere Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Es bietet eine wettbewerbsfähige Gebührenstruktur, die aus einem Aufschlag von 0,5 % auf den Marktpreis und einer Transaktionsgebühr im Verhältnis zum Transaktionsbetrag besteht.

Ein Vorteil für Coinbase-Benutzer besteht darin, dass alle von Coinbase online gehaltenen digitalen Währungen versichert sind. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Coinbase ein Verwahrungsservice ist, d.h. Sie haben nicht die volle Kontrolle über die bei Coinbase gespeicherten Münzen oder Zugriff auf die privaten Schlüssel, die diese kontrollieren.